Startseite

Presse

Presse - © Hollje

Den täglich aktuellen Pressespiegel finden Sie auf den Webseiten unserer regionalen Zeitungen:

www.mt-news.de

www.nwzonline.de

Herzlich Willkommen in Bösel,

der familienfreundlichen und musikalischen Gemeinde im Landkreis Cloppenburg.

Informationen zum Coronavirus

Wir haben Ihnen die aktuellen Informationen zum Coronavirus auf einer gesonderten Seite zusammengestellt.

Information about coronavirus

General information about the coronavirus in different languages. Follow the link.

Breitbandausbau mittels Funkwellentechnik (Richtfunk)

Der Rat der Gemeinde Bösel hat beschlossen, das Konzept zum Breitbandausbau mittels Richtfunktechnik mit der Fa. ETN Group GmbH, Meppen, umzusetzen. Präsentation der Fa. ETN Group, Meppen, zum Thema Richtfunk .

  1. „Der Rat der Gemeinde Bösel beschließt, das Konzept zum Breitbandausbau mittels Richtfunktechnik mit der Fa. ETN Group GmbH, Meppen, umzusetzen.
  2. Der Rat stimmt den bisher ausgewählten Standorten zu.
  3. Soweit für den Bereich Overlahe / Edewechterdamm eine kommunale (landwirtschaftliche) Fläche für die Aufstellung eines Funkmasts in Betracht kommt, wird dem ausgewählten Standort ebenfalls zugestimmt. Der Rat ist dafür unverzüglich zu unterrichten.“

 Zu den vorgenannten Beschlüssen ergehen folgende Hinweise:

  1. Das Konzept der Fa. ETN Group GmbH sieht die Errichtung von maximal vier ca. 66 m Stahlrahmengittermasten im Gemeindegebiet vor.
  2.  Die bisher ausgewählten drei Standorte befinden sich am Sportplatz Bösel am Sportplatz Petersdorf und in der Hermann-zur-Lage-Straße/Nähe Korsorsstraße
  3. Ein vierter Standort im Nordwesten ist noch nicht endgültig geklärt. Geprüft wird in diesem Bereich eine interkommunale Lösung mit der Stadt Friesoythe die den Nordwesten der Gemeinde Bösel mit abdeckt.

Einen Übersichtsplan mit den Standorten der Funkmasten finden Sie im Link.

Powerpoint-Präsentation Richtfunk

Aktuelles Gemeinde Bösel

Lockerung der Corona-Einschränkungen in der Gemeinde Bösel

Vor dem Hintergrund der fallenden Corona-Inzidenzen hat sich die Gemeinde Bösel entschlossen, Folgendes zu veranlassen:

Öffnung des Rathauses

Das Rathaus der Gemeinde Bösel wird ab Montag, 14.06.2021, wieder für den allgemeinen Publikumsverkehr geöffnet.

Weiterhin gilt der Grundsatz, dass ein persönliches Erscheinen im Rathaus nicht immer notwendig ist. Viele Angelegenheiten können telefonisch oder per E-Mail erledigt werden; Unterlagen müssen nicht persönlich im Rathaus abgegeben werden, sondern können in den Postkasten geworfen werden.

Für den Fall eines persönlichen Besuches im Rathaus gelten folgende Regelungen:

  • Besucherinnen und Besucher sind verpflichtet sich vor Ort die Hände sorgfältig zu waschen oder zu desinfizieren.
  • Im Rathaus und im Eingangsbereich ist grundsätzlich eine medizinische Mund- und Nasenmaske zu tragen.
  • Die geltenden Abstands- und Hygieneregelungen sind zu beachten; wartende Besucherinnen und Besucher haben sich auf die zur Verfügung gestellten Stühle zu setzen. Sollten keine Plätze mehr zur Verfügung stehen, ist draußen zu warten.
  • Es ist nur einzelnen Besucherinnen und Besuchern der Eintritt in den Büroräumen gestattet. Im Ausnahmefall kann ein/e Dolmetscher/in hinzugezogen werden.
  • Zur Kontaktnachverfolgung erfolgt eine Registrierung in elektronischer Form über die Luca-App oder in Papierform durch die Sachbearbeiterin/den Sachbearbeiter.

Eingeschränkter Schwimmbadbetrieb

Damit ausgefallene Schwimmanfängerkurse nachgeholt werden können, wird die Schwimmhalle ab dem 14.06.2021 zunächst zur Erteilung des Schwimmunterrichtes geöffnet. Ab dem 29.06.2021 wird die Rheumaliga Bösel wieder Reha-Sport im Hallenbad anbieten.

Sollte die Corona-Lage dauerhaft die Öffnung des Schwimmbades ermöglichen, so wird das Bad ab dem 28.06.2021 wieder eingeschränkt für den öffentlichen Badeverkehr freigegeben.

Es gelten dann folgende Regelungen:

Um notwendige Reinigungs- und Desinfektionsdurchgänge zu garantieren, werden die Öffnungszeiten in feste Intervalle eingeteilt. Der späteste Einlass ist 45 Minuten vor Ende des Zeitfensters. Zum Ende eines jeden Zeitfensters ist das Bad von allen Badegästen zu verlassen. Zwischen den Zeitfenstern ist eine Pause von 30 Minuten zur Reinigung und Desinfektion der Beckenbereiche, Umkleiden und Sanitärbereiche vorgesehen. Die maximale Besucherzahl je Zeitfenster beträgt 12 Personen. Die Nutzung des Hallenbades wird Kindern ohne Begleitung einer erwachsenen Person ab dem 10. Lebensjahr gestattet.

Folgende Schwimmzeiten sind vorgesehen:

  • Montag bis Freitag
    jeweils 06:00 Uhr bis 07:30 Uhr
  • Montag, Mittwoch und Freitag
    jeweils 15.00 Uhr bis 16.30 Uhr, 17.00 Uhr bis 18.30 Uhr und 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr
  • Donnerstag
    15.00 Uhr bis 16.30 Uhr und 17.00 Uhr bis 18.30 Uhr

Um die Besucherzahl zu regulieren ist eine vorherige Anmeldung notwendig. Die Anmeldungen werden während der Schwimmzeiten unter der Telefonnummer 04494-922897 entgegengenommen. Es wird allen Badegästen dringend empfohlen, ihren Badebesuch zu planen und sich rechtzeitig anzumelden.

Öffnung der Sporthallen

Die drei Sporthallen in der Gemeinde Bösel stehen ab dem 14.06.2021 wieder für den Freizeit- und Vereinssport zur Verfügung. Auf die Grundregeln der Corona-Hygienevorschriften wird hingewiesen. Je nach Sportart werden von den Landessportverbänden weitere unterschiedliche Hygieneanforderungen gestellt. Die Einhaltung und Umsetzung dieser Anforderungen ist durch die Nutzer sicherzustellen. Eine vierwöchige Schließung der Hallen in den Sommerferien – wie in den vergangenen Jahren praktiziert - ist in diesem Jahr nicht vorgesehen.

Besuch der Ehe- und Altersjubilare

Sofern es der Wunsch der Ehe- und Altersjubilare ist, wird die Gemeinde unter Einhaltung der Kontaktbeschränkungen und der Hygienevorschriften ab 01.07.2021 wieder Besuche abstatten. Die betroffenen Jubilare werden im Vorfeld von der Gemeindeverwaltung angerufen.

Unsere Gemeinde

Korsorsstraße Hülsberg - Baumallee in der Gemeinde Bösel - © Hollje
Sie möchten mehr über unsere Gemeinde Bösel erfahren?

Politik + Verwaltung

Rathaus - © Hollje
Sie suchen einen bestimmten Ansprechpartner oder wollen sich über die Politik informieren?

Wirtschaft + Wohnen

Luftbild Steinwitten - © MöwenBlick.de
Sie möchten mehr über die Wirtschaft in Bösel erfahren, oder überlegen hier zu wohnen?

Freizeit + Tourismus

Handwerker- und Bauernmarkt Bösel - © Foto Pleye
Was ist los in und um Bösel?

Anschrift

Rathaus - © Hollje

Gemeinde Bösel
Am Kirchplatz 15
26219 Bösel

Tel.: 04494 / 89-0
Fax.: 04494 / 89-10
gemeinde@boesel.de

Öffnungszeiten Rathaus

Montag
08.30 Uhr - 12.30 Uhr,
14.00 Uhr - 15.30 Uhr
Dienstag
08.30 Uhr - 12.30 Uhr
Mittwoch
08.30 Uhr - 12.30 Uhr,
14.00 Uhr - 18.00 Uhr
Donnerstag
08.30 Uhr - 12.30 Uhr,
14.00 Uhr - 15.30 Uhr
Freitag
08.30 Uhr - 12.30 Uhr

Das Sozialamt und die Wohngeldstelle sind am Montag- und Donnerstagnachmittag geschlossen.

 

Aktuelle Regeln beim Rathausbesuch

Zu Ihrem Schutz und zum Schutz unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind folgende Hygiene-Regeln gegen Coronavieren zu beachten:

Im Rathaus Hände sorgfältig mit Seife waschen oder Hände desinfizieren.

Medizinischen Mund- und Nasenschutz tragen.

Abstand halten und einzeln in die Büros eintreten. Zu zweit nur wenn ein Dolmetscher benötigt wird.

Zum Warten auf die Stühle setzen.

Zur Kontaktnachverfolgung werden Ihr Kontaktdaten notiert bzw. Sie checken sich mit der Luca-App bei uns ein.

Veranstaltungen

Schützenfest Bösel - © Foto Pleye

aktuelle Veranstaltungen finden Sie hier