Vergabekriterien für Wohnbaugrundstücke in der Gemeinde Bösel

Der Rat der Gemeinde Bösel hat in seiner Sitzung am 02. Februar 2022 neue Kriterien zur Vergabe von Wohnbaugrundstücken beschlossen. 

Ziel des neuen Verfahrens ist es, dass gemeindliche Grundstücke nach sozialen Kriterien unter Berücksichtigung persönlicher Lebensumstände transparent vergeben werden. 

Diese Richtlinie gilt für den Verkauf von gemeindeeigenen Wohnbaugrundstücken für den Bau von Einfamilienhäusern (freistehende Einfamilienhäuser und Doppelhaushälften), die von den Endnutzern erworben und von diesen mindestens 10 Jahre selbst bezogen werden. 

Bei Paaren wird bzgl. der Kriterien „Schwerbehinderung“, „Hauptwohnsitz“, „Arbeitsplatz“ und „Aktive ehrenamtliche Tätigkeiten“ nur die jeweils höhere Punktzahl von einem der Antragsteller berücksichtigt. Es findet somit keine Doppelwertung statt. 

Jeder Bewerber kann nur für seine Person eine Bewerbung einreichen, nicht für Dritte. Ehepaare und Mitglieder einer eingetragenen Lebenspartnerschaft gelten als ein Bewerber. 

Die einzelnen Vergabekriterien samt Punktevergabe stehen als Download-Dokument zur Verfügung.

Sofern weitere Informationen gewünscht werden oder Fragen bestehen, steht Ihnen die Gemeindeverwaltung Bösel gern mit Auskünften zur Verfügung. Ansprechpartnerin ist Frau Lena Kenkel, Tel. 04494 / 8926.

  

Download-Dokumente