Notdienste

Öffnungszeiten Rathaus

Montag
08.30 Uhr - 12.30 Uhr,
14.00 Uhr - 15.30 Uhr
Dienstag
08.30 Uhr - 12.30 Uhr
Mittwoch
08.30 Uhr - 12.30 Uhr,
14.00 Uhr - 18.00 Uhr
Donnerstag
08.30 Uhr - 12.30 Uhr,
14.00 Uhr - 15.30 Uhr
Freitag
08.30 Uhr - 12.30 Uhr

Das Sozialamt und die Wohngeldstelle sind am Montag- und Donnerstagnachmittag geschlossen.

 

Aktuelle Regeln beim Rathausbesuch

Zu Ihrem Schutz und zum Schutz unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind folgende Hygiene-Regeln gegen Coronavieren zu beachten:

Im Rathaus Hände sorgfältig mit Seife waschen oder Hände desinfizieren.

Mund- und Nasenschutz tragen, in den Ärmel husten und niesen.

Abstand halten und einzeln in die Büros eintreten. Zu zweit nur wenn ein Dolmetscher benötigt wird.

Zum Warten auf die Stühle setzen. Sollten keine Stühle mehr frei sein, draußen warten oder später wieder kommen. Gesonderten Ausgang beachten.

Notrufnummern

Feuerwehr/Rettungsdienst: 112
Polizei: 110
Giftnotruf: 0551 / 19240

Notdienste

Allgemeinärztliche Bereitschaftsdienstpraxis am St.-Marien-Hospital Friesoythe, St.-Marien-Str. 1, 26169 Friesoythe
04491 / 784940
www.marienstift-friesoythe.de/bereitschaftsdienstpraxis

Ärztlicher Bereitschaftsdienst Kassenärztlicher Vereinigung
116 117 (bundeseinheitliche Rufnummer)

Augenärztlicher Bereitschaftsdienst
0441 / 21006345

Apothekennotdienst
0800 0022833
Link zum Notdienst

Babyklappen-Hotline
0800 4560789

Störung der Strom- und Gasversorgung EWE Netz
Strom: 0800 0600606
Gas: 0800 0500505
www.ewe-netz.de/unternehmen/stoerungsnummern.php

Störung Abwasser und Wasserversorgung OOWV
04401 / 6006
www.oowv.de/

Telefonseelsorge
0800 1110111 (evangelisch)
0800 1110222 (katholisch)

Elterntelefon
0800 11105 0

Kinder- und Jugendtelefon
0800 1110333

Frauennotruf
04471 / 930830

 

Notruf

Ablauf eines Notrufes:

  • Wo ist etwas geschehen?
  • Was ist geschehen?
  • Wie viele Personen sind betroffen?
  • Welche Art von Erkrankung/ Verletzung/ Schaden liegt vor?
  • Warten auf Rückfragen! (das Gespräch nicht unaufgefordert beenden)
  • Wer meldet?

Rufbereitschaft

Bauhof Bösel
0151-50542037

Automatisierte Externe Defibrillatoren (AED)

In den folgenden Einrichtungen wird ein automatischer externer Defibrillator bereitgestellt:

- Rathaus, Am Kirchplatz 15
- BiB-Arena, Garreler Straße 11
- Sporthalle/Schwimmbad,  
  Jahnstraße 14

- Sporthalle Petersdorf, 
  Hauptstr. 16a

- Tennishalle, Jägerstr. 39

Im Rathaus ist der AED während der Öffnungszeiten frei zugänglich, in den Sportstätten ist der AED über die Übungsleiter/Schwimmmeister zugänglich. 

AED sind auch für Laienhelfer geeignet. Die Geräte geben bei einem Akutfall die notwendigen Hinweise.

Weitere Defibrillatoren führen das DRK und die Feuerwehr Bösel auf Einsatzfahrzeugen mit.